Fotografik 6 von 23 Fotografik 7 von 23 Fotografik 8 von 23 Fotografik 9 von 23 Fotografik 10 von 23 Fotografik 11 von 23 Fotografik 12 von 23 Fotografik 13 von 23 Fotografik 14 von 23 Fotografik 15 von 23 Fotografik 16 von 23 Fotografik 17 von 23 Fotografik 2 von 23 Fotografik 3 von 23 Fotografik 4 von 23 Fotografik 5 von 23 Fotografik 18 von 23 Fotografik 19 von 23 Fotografik 20 von 23 Fotografik 1 von 23 Fotografik 21 von 23 Fotografik 22 von 23 Fotografik 23 von 23 Ausgang vor zurück
Textfeld, Seherin erzählt... und Auswahl Foto 6 bis 17 Auswahl Foto 2 bis 5 Auswahl Foto 1 und 21 bis 23, Ausgang, vor, zurück
Fotografik 16
Auswahl Foto18 bis 20
NR. 16
Nachdem ich mit Hilfe des Hl. Antonius sogar dem Teufel widerstanden hatte, meldete sich nachts erneut Jesus bei mir und sagte: Mit deinem starken Glauben kann dich jetzt nichts mehr erschrecken. Darum offenbare ich dir die Zukunft der Menschen. Die Zukunft auf Erden wird immer voller Leid sein. Auslöser dafür ist nicht Gott, sondern die Sünden der Menschen. Auf dein inständiges Bitten und Streben um Befreiung von deinen Sünden hin habe ich sie dir erlassen. Nur durch beiderseitiges Zutun ist dies erreichbar. Ohne Sündenfreiheit keine Prophetin!